BEAUTY FUN: NON EMPTIES PROJECT

Morgens war ich mal wieder viel zu spät dran und kramte verzweifelt zwischen meinen Make-up Utensilien nach meinem Lieblings Puder. Es war einfach nicht auffindbar, verschollen im Badezimmer-Bermuda-Dreieck. Dafür fand ich mehrere Produkte, die ich schon lange nicht mehr benutze und teilweise sogar einfach vergessen hatte, dass ich sie besitze.

Ich glaube, wir Girls kennen alles dieses Problem, dass unsere geliebte Makeup Sammlung irgendwann zu groß und unübersichtlich wird, schließlich kann man immer Dinge kaufen, die einen schöner machen, nicht wahr Mädels?

Auf YouTube stieß ich wenige Tage später auf ein interessantes Video, das sich genau mit diesem Problem befasste.

In den sogenannten „Non Empties“ oder „Project Pan“ Videos geht es darum, seine Sammlung an Beautyprodukten einmal durchzuschauen und dann welche auszuwählen, die man jetzt endlich mal leer machen will, um für neuen Platz und mehr Ordnung zu Sorgen. Die Vorgehensweise ist dabei ganz unterschiedlich: Manche YouTuber verbinden das Projekt mit einem Kaufverbot, oder wollen einfach weniger kaufen, bis alles aufgebraucht ist. Andere dokumentieren ihren Fortschritt sogar, indem sie abmessen, wie viel von dem Produkt sie in Zentimetern verbraucht haben.

Ich habe mich schließlich auch ans Sortieren gemacht, um den Februar mit meinem „Non Empties Project“ zu starten.

Bei mir sind sogar 14 Produkte zusammen gekommen. Ich habe kurz – in Form einer Mini Review – für euch notiert, warum ich sie ausgewählt habe. Ganz am Ende erfahrt ihr dann, wie das Projekt bei mir weiter gehen soll.

Have Fun!

Dekorative Kosmetik:

Non Empties

 1. CATRICE – EYELINER PEN

    Bei den ersten beiden Produkten handelt es sich um klassische Internet-Fehlkäufe. Den Filz-Eyeliner lobte eine Dame auf ihrem Blog in höchsten Töne und empfahl ihn nur weiter. Leider konnte mich das Produkt überhaupt nicht überzeugen. Später fand ich dann heraus, dass es sich wohl um eine Kooperation zwischen der Bloggerin und Catrice handelte. Ob das Lob deswegen wohl so groß ausfiel?

 Fazit: Aufbrauchen und nicht wieder kaufen.

2. CATRICE – BROW DEFINER

 Dieses Produkt hatte ich wiederum in einem YouTube Video gesehen und an der YouTuberin gefiel mir auch das Ergebnis. Leider gibt die Filzspitze nur sehr unregelmäßig Farbe ab und wenn man das Produkt falsch lagert, überhaupt keine mehr.

Fazit: Aufbrauchen und dann bei meinem Augenbrauenpuder bleiben.

3. CATRICE – BLUSH

    Dieses Produkt mag ich eigentlich, aber es ist jetzt an der Zeit, den Blush vollständig aufzubrauchen, damit es wieder mehr Platz gibt.

 Fazit: Eigentlich eine Kaufempfehlung, aber es wartet noch mehr Blush in meiner Schublade, der verbraucht werden will.

4. essence – match2cover concealer 

    Mit dem Produkt war ich ganz zufrieden, aber inzwischen hab ich einen Concealer von Catrice, der mich weitaus mehr überzeugt.

5. essence – Highlighter

Der Highlighter stammt aus einer alten Limited Edition und wurde, wie ihr sehen könnt, schon mächtig in Mitleidenschaft gezogen. Ich hab ihn nicht aufgebraucht, einfach weil ich ihn so mag und noch keine bessere Alternative finden konnte.

Fazit: Zerbröselte Produkte müssen Platz für neue schaffen. Hat jemand einen Tipp für einen guten Drogerie Highlighter?

6. MANHATTAN – EYEMAZING EYESHADOW CREAM 

    An sich ein gutes Produkt, doch inzwischen schwöre ich auf die Color Tattoos von Maybelline, deswegen muss die Eyeshadow Cream Platz machen.

7. Flormar – Radiant Pink Highlighter

    Ja, noch einer. Highlighter gehören einfach zu meinen Lieblingsprodukten. Ich finde, dass macht einen riesigen Unterschied beim Make-up. Frau sieht einfach wacher und frischer damit aus.

Fazit: Bis jetzt konnte ich noch nicht den gewünschten Effekt mit dem Produkt erzielen. Ich muss ihn einfach viel öfter benutzen.

8. Catrice – Beautifying Lip Smoother

    Muss jetzt einfach aufgebraucht werden, da das Produkt einen Flockapplikator hat und das auf Dauer nicht wirklich hygienisch ist.

Fazit: Ganz nettes Produkt, aber ich würde es nicht mehr nachkaufen.

Duft:Non Empties Vera Wang

 

9. Vera Wang – Princess

     Ich mag diesen Duft wirklich gern. Wahrscheinlich hab ich noch nicht aufgebraucht, da ich ihn geschenkte bekommen habe und emotional daran hänge. Aber bevor er kippt und schlecht wird, will ich ihn noch öfters tragen.

Fazit: Beim nächsten Parfümeriebesuch die Düfte von Vera Wang einmal genauer anschauen.

Reinigung:

non empties 4

10. Balea – Reinigungs Öl-Fluid

 Ein typisches „Okay“-Produkt, hatte ich mir irgendwie spannender vorgestellt, aber schlecht ist es nicht.

Fazit: Aufbrauchen und nicht wieder kaufen.

Pflege:

non empties

11. Balea – Augen Roll-On

Der Augen Roll-On ist schon solange in meinem Makeup Täschchen, dass sich das Etikett bereits gelöst hat.

Fazit: Aufbrauchen und bei Concealer bleiben.

12. Treaclemoon – Body Lotion

Die Bodylotion macht ihrem Namen alle Ehre und riecht wirklich nach Cinnamon Nights. Nach dem Eincremen, riecht man wie ein Plätzchen.

Fazit: Solange Schnee liegt, kann man auch noch nach Zimt riechen, danach wird allerdings eine neue Duftrichtung ausprobiert.

13. HEMA – Feuchtigkeitsserum

Hab ich bei einem riesen Einkauf bei HEMA mitgenommen. Konnte mich aber nicht überzeugen.

Fazit: Aufbrauchen und ab sofort nur noch Bürobedarf bei HEMA kaufen.

14. YVES ROCHER – BELEBENDES SPRAY PINK GRAPEFRUIT

Hatte ich mir im Sommer gekauft, um mein Make-up zu fixieren. Leider ist der Zerstäuber dafür nicht fein genug.

Fazit: Wird jetzt zweckentfremdet und aufgebraucht.

Die 14 Produkte habe ich jetzt alle zusammen in ein Make-up Täschchen gesteckt, oder so aufgestellt, dass ich sie nicht mehr übersehen kann. Jetzt werde ich versuchen, sie täglich zu benutzen, um sie so schnell wie möglich aufzubrauchen. In vier Wochen gibt es dann ein Update, wie weit ich vorangekommen bin.

Würdest Du auch das „Non Empties“ Projekt starten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s