SOUTHSIDE FESTIVAL & LOST BEAUTY FAVORITES

Eigentlich hatte alles perfekt angefangen: Zusammen mit meiner WG und Jägermeister bin ich auf das Southside Festival in Neuhausen ob Eck gefahren. Auf dem Zeltplatz hatten wir uns ein super Zeltlager eingerichtet, inklusive Paletten-Bar und Seifenblasenmaschine und das Ganze sogar in der Nähe zum Festivalgelände. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Stimmung, hätte ich niemals erwartet, dass ein Unwetter ein ganzes Festival lahmlegen kann und die Veranstalter sogar zum Abbruch zwingt. Doch dieses Wochenende mussten die Southside-Besucher und ich lernen, was „höhere Gewalt“ bedeutet. Statt „The Offspring“, „Joris“ und „The Prodigy“ wurden wir Freitagabend von Starkregen, Sturmböen und Hagel überrascht.

sosi_2.jpg

Trauriges Fazit: Auf den großen Bühnen habe ich keine einzige Band gesehen. Nur im Platzhirsch von Jägermeister, konnte ich beim Auftritt von den Konvoy Jungs feiern. Zum Glück ist uns nichts passiert und wir sind noch einmal mit dem Schrecken davongekommen. Ein Unwetter in diesem Ausmaß, hatte ich noch nie gesehen und ich musste es ausgerechnet draußen ohne Schutz- oder Unterstellmöglichkeiten erleben. Eine Erfahrung, auf die ich verzichten hätte können! Mein besonderes Lob gilt an dieser Stelle den Helfern und Organisatoren vom Festival, die absolut richtig reagiert haben und uns so schnell wie möglich gerettet haben.

sosi_1

In der WG werden jetzt die Ravioli einfach im Topf gekocht, damit wenigstens noch ein bisschen Festival-Feeling aufkommt und die nächste Party können wir ausschließlich mit Dosenbier veranstalten.

Warst du auch auf dem Southside Festival unterwegs?

An dieser Stelle beginnt das Jammern auf hohem Niveau. In dem Chaos ist mir eine Tasche mit meinem Kameraladegerät und meinem Waschbeutel verloren gegangen – alles zum Glück ersetzbar. Auf Festivals nehme ich immer nur fast verbrauchte oder angebrochene Beautyprodukte mit. Auf ein paar Favoriten konnte ich dennoch nicht verzichten und die wurden direkt wieder nachgekauft, weil ich sie im Badezimmer nicht mehr missen will. Meine LOST BEAUTY FAVORITES erkläre ich hiermit zu meinen Monatsfavoriten für Juni.

lost_favs

1. Real Techniques Blush Brush

Ich hatte genau einen Pinsel auf dem Festival dabei, meinen Real Techniques Blush Brush. Perfekt um Bronzer im ganzen Gesicht aufzutragen und in wenigen Sekunden sonnengeküsst auszusehen. Meinen ersten hatte ich bei TK Maxx ergattert, aber im Moment gibt es die Pinsel auch bei DM, also haltet die Augen nach dem Aufsteller offen.

lost_fav_2

2. Balea Med Intensivcreme

Die Creme hatte ich schon in meinem SKIN CARE Beitrag vorgestellt und darf in meiner Hautpflege Routine nicht mehr fehlen.

lost_fav_1

3. La Roche Posay Citaplast Creme

Die Creme ist seit diesem Monat neu in meiner Schminktasche gewesen und ich fand sie fürs Festival besonders praktisch, weil es sich um ein echtes Allround-Talent handelt. Der Balsam hilft zum Beispiel bei spröden Lippen, Insektenstichen und Sonnenbrand.

lost_fav_5

4. L´oréal Nude Magique Cushion Foundation

Bei diesem Produkt kann ich tatsächlich noch nicht sagen, ob es sich um einen absoluten Favoriten handelt. Ich war auf der Suche nach einer leichten Sommer-Foundation, die einen schönen Glow zaubert. Den neuen Auftrag mit einer Quaste fand ich für Reisen und fürs Festival besonders praktisch und hygienisch. Nach dreimal benutzen, ist die Foundation nun verloren gegangen. Aber ich werde sie nochmal nachkaufen, um sie ausgiebig für euch zu testen.

lost_fav_3

Hast du die Foundation schon ausprobiert?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s