GOODBYE SUMMER: SOMMERBRÄUNE INTENSIVIEREN UND VERLÄNGERN

In den vergangenen Jahren habe ich aufgrund schlechter Erfahrungen von dem Thema Selbstbräuner eher Abstand genommen und schlichtweg keinen genutzt. Denn ich hatte keine Lust auf einen Orangestich, den unangenehmen Geruch oder unschöne Flecken. Hast Du auch so ein Selbstbräuner-Horror-Erlebnis? Doch inzwischen habe ich ein tolles Naturkosmetikprodukt gefunden, das sowohl für den Körper, als auch für das Gesicht funktioniert und kinderleicht zum Auftragen ist. Im Frühling habe ich die Lotion benutzt, um bei den ersten Sonnenstrahlen schon zart gebräunte Beine zu haben. Im Moment nutze ich das Produkt wiederum, um meine Sommerbräune zu verlängern.

annemarie-borlind-sunless-bronze-selbstbrauner

Weiterlesen

WANTED: FAIR SLIP DRESS

Ein Trendteil lässt mich seit einigen Monaten nicht mehr los: Auf Blogs, Instagram, Pinterest und in vielen Modemagazinen konnte ich die lässigen Kombinationen mit dem heißbegehrten SLIP DRESS entdecken. Besonders angetan hatte es mir eine Modestrecke, in der das Kleidchen mit den dünnen Trägern zu einem Rolli gestylt wurde. Genau mein Ding! Der Trend gefällt mir aus vielerlei Hinsicht und vor allem, weil er so schön „Hallo, 1990!“ ruft. Im Sommer lässt sich der Layering-Look toll mit einem einfachen T-Shirt tragen und im Winter mit Rolli, Strumpfhosen und warmem Cardigan. Ein Trend, der das ganze Jahr funktioniert.

colage-slip-dress

Weiterlesen

OUTFIT FUN: TROPICAL FEELING

An was musst du denken, wenn du „Schwabenländle“ hörst? Die meisten denken wahrscheinlich an Köstlichkeiten, wie mein Leibgericht Maultaschen oder an Spätzle. Andere wiederum denken zuerst an heiße Flitzer, unterirdische Bahnhöfe oder die berühmt berüchtigte Kehrwoche. Aber hättest du auch an Mode gedacht? Bei meinem heutigen Outfit, mit bunten Blouson und bequemen Sweatpants kommt zwar direkt Tropical Feeling auf, aber es stammt tatsächlich mitten aus dem Schwabenland: Der Look kommt nämlich aus dem Hause Passport und wurde in Böblingen designt.

passport outfit blouson sweatpants tropical feeling

Weiterlesen

FIVE FRIDAY FAVES #6

 FFF

Pünktlich zum Beginn des Wochenendes gibt es wieder einmal die FIVE FRIDAY FAVES, also 5 Dinge die mich diese Woche begleitet, begeistert & interessiert haben und die ich euch nicht vorenthalten möchte:

1. FOOD FUN: Ganz hoch im Kurs stehen bei mir gerade ZOODLES. Zucchini + Noodles = Zoodles. Mit meinem Spirelli-Schneider wird aus einer Zucchini ruckzuck eine leckere Portion Spaghetti. YUMMY!
Ganz schnell, ganz einfach, denn es passt zu fast allen Pastasoßen.
FUN FACT: 19 Portionen Zucchini-Nudeln haben genauso viele Kalorien,
wie eine Portion Spaghetti (100g) aus Weißmehl.

Zoodles

2. FAIR FASHION: In der Kategorie „Lexikon des guten Lebens” auf jetzt.de, gab es einen interessanten Artikel zum Thema Fair Fashion: Beantwortet wird die Frage, ob ein H&M-Boykott sinnvoll ist und außerdem gibt es 5 einfache Tipps, für ökologisch-faires Shopping.

Den Artikel gibt es hier!

3.MUSIC FUN: Liebstes Album der Woche: „GIRL“, vom wohl bekanntesten Hutträger, Pharrell Williams. Die Scheibe läuft daheim rauf und runter, denn sie ist einfach groovy.

GIRL

4.WORDS: In ihrem Post „You need to know“, beschreibt Maddie von DARIADARIA.com, wunderbar einfach das Blogger-Dasein. Oft genug habe ich mich schon selber beim Blog lesen dabei ertappt, wie ich mich frage „Um Gotteswillen, wie schafft sie das bloß?!“

Aber ja, Blogs sind immer mehr oder weniger große Ausschnitte aus dem Leben eines Menschen und können nicht den ganzen Menschen zeigen, der dahinter steckt. – Und ja, das ist auch gut so!

Übrigens findet ihr den Link zu diesem & all meinen anderen Lieblings-Blogs im neuen WOLF CLUB Blogroll. – Schaut doch gleich mal vorbei!

5.VORFREUDE! Hier wird schon fleißig der Reiseführer studiert und die ersten Sachen sind gepackt. Nächste Woche geht es endlich nach Barcelona und dann folgen viele Posts zum Thema TRAVEL FUN auf WOLF CLUB.
Freut euch drauf!

FIVE FRIDAY FAVES: HELLO 2014!

Hello again! Nach Feiertagsblues & Kränkelei ist auch WOLF CLUB blogtechnisch im neuen Jahr angekommen. Bei mir heißt es allerdings, „Die Pflicht ruft!“ und so beginne ich den Januar und Februar mit der Prüfungszeit – Soll bedeuten: Der Blog läuft die nächsten Wochen leider noch auf Light-Modus. Aber danach freue ich mich auf viele neue Ideen & Projekte, die nur noch darauf warten umgesetzt zu werden, die WHUPWHUP-Verursacher lassen grüßen! Und tadaaa: Hier kommen auch schon die ersten FIVE FRIDAY FAVES 2014:

Hello 2014

1.MUTIG, MUTIG! Thomas Hitzelsperger ist für mich sicher der mutigste Mann der Woche! Sowohl Amy&Pink, als auch die Tagesthemen bringen es auf den Punkt. Und vielleicht ist das der erste Schritt, um diese sogenannte „Fußballkultur“, doch noch auf den richtigen Weg zu bringen:

2.LAST MINUTE! Lauren Conrad hat wohl den einfachsten und schönsten Weg gefunden, um gute Vorsätze festzuhalten. Schnell die 8 Sätze vervollständigen und schon hat man alles auf einen Blick. Außerdem erscheint mir diese Liste äußerst realistisch:

 New Years Resolutions

3.PIMP YOUR PLAYLIST! Auch die Playlist muss manchmal generalüberholt werden, also einfach den nächsten regnerischen Abend nutzen, um die ganzen Kracher wieder auf den Player zu laden! Bei mir darf gerade zum Beispiel HAPPY von Pharrell Williams einfach nicht fehlen:

HAPPY

4.LIGHT WINTER SHADES! Ein kleines, aber wirklich feines OOTD-Video, hat Nisi vom Blog teetharejade.com gezaubert. – Ich bin dann mal in meinem Schrank nach „Light Winter Shades“ suchen!

5. LOVE! Auf den Blog herzlieb bin ich durch Zufall gestoßen und hier werde ich in nächster Zeit nach neuen Rezept-Inspirationen stöbern, denn hier wurde alles mit Liebe gemacht ❤