OUTFIT FUN: HOW TO WEAR JOGGINGPANTS

Die Jogginghose, ein Fashion-Fall für sich: Viele Jahre wurde sie verpönt und verschrien. Tragen durfte man sie nur zu Hause, am besten heimlich oder wenn man krank war. Auf „Bad Taste“-Partys war sie wiederum erste Wahl. Mit Jogginghosen assoziierte man den menschlichen Textil-Verfall und Cindy aus Marzahn. Karl Lagerfeld meinte sogar „Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren„. High-Fashion und Trendbewusstsein kamen einem bei diesem Kleidungsstück nun wirklich nicht in den Sinn. Auch Mama hatte mir das schon früh nahe gelegt: „Jogginghosen werden nicht in der Schule getragen, das ist asozial!“

Soweit so gut. Doch Regeln sind ja bekanntermaßen da, um gebrochen zu werden. Das dachten sich wohl auch einige Modemacher, inklusive Karl und liesen ihre Models in Sweatpants über den Laufsteg huschen. Die ollen Joggingbuxen, wurden mit Hilfe von hochwertigen Materialen und neuen Schnitten, straßen- oder sogar bürotauglich gemacht. – Pimp my Pants, quasi!

Joggingpants and Backpack

Hier gibt es ein paar Tipps, zu meinem neuen Lieblings-Piece und dann kann mit dem „Comfy Chic“ nichts mehr schief gehen. – hätte ich das nur früher gewusst!

Weiterlesen

Advertisements